06134 - 56 99 16 info@seminare-br.de
Seite auswählen

Wirtschaftliches Grundwissen für den Betriebsrat

Nur wirtschaftlich arbeitende Betriebe sind sichere Betriebe. Folglich berufen sich Geschäftsführer und Unternehmensvorstände immer auf “wirtschaftliche Gründe”, wenn es gilt, “unangenehme” weil für die Belegschaft nachteilige Maßnahmen mit dem Betriebsrat zu beraten.
Ohne Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft steht der Betriebsrat in dieser Situation schnell auf verlorenem Posten. Dies gilt umso mehr, wenn der Betriebsrat ohne einen Wirtschaftsausschuss (§ 106 BetrVG) auskommen muss.

Wer sollte daran teilnehmen?

Das Seminar richtet sich an alle Mitglieder des Betriebsrats, da wirtschaftliche Aspekte die Arbeit jedes Betriebsrats massiv bestimmen.
Für den o.g. Personenkreis vermittelt dieses Seminar die erforderlichen Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG.

Seminarplan: 3 Tage / Inhouse

Wann spricht das BetrVG von “wirtschaftlichen Angelegenheiten”?

R

Bericht des Arbeitgebers in der Betriebsversammlung über die wirtschaftliche Lage (§ 44 Abs. 2 BetrVG).

R

Wirtschaftsthemen als Gegenstand einer Betriebsversammlung (§ 45 BetrVG).

R

Wirtschaftliche Aspekte und ihre Bedeutung bei Wahrnehmung allgemeiner Aufgaben im Sinne von § 80 BetrVG und §§ 87, 88 BetrVG.

R

Wirtschaftlich Daten als Grundlage einer betrieblichen Beschäftigungssicherung (§ 92a BetrVG).

Wie lassen sich wirtschaftliche Argumente überprüfen?

R

Einführung in die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre mit Hilfe von Beispielen aus der Praxis.

R

Wie funktioniert die BWL und welchen Regeln folgt sie? (Kosten- und Leistungsrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Bilanz und Geschäftsbericht im Überblick.)

R

Was ist zu wissen, um eine Bilanz bewerten zu können? (Kennziffern-System, Rückstellungen, Abschreibung, Verlustvortrag usw.)

R

Erfolgs- und Rentabilitätsanalyse

Informationsanspruch und Informationsmittel des Betriebsrats

R

Allgemeiner Anspruch auf Information gemäß § 80 Abs. 2 BetrVG

R

Informationsquellen in Literatur und im Internet

R

Unterstützung durch externen Sachverstand gemäß § 80 Abs. 3 BetrVG

Handlungsmöglichkeiten bei Meinungsverschiedenheiten

R

Einigungsstellenverfahren und Beschlussverfahren im Überblick

R

Kennziffernsystem des Betriebsrats

R

Anspruch auf ein Tabellenkalkulationsprogramm SBTS

Ein solches oder ähnliches Seminar können wir auch in Ihrem Unternehmen durchführen, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Tel.: 06134 – 56 99 16
Fax: 06134 – 56 99 46
Email: info@seminare-br.de

Kontakt

Bei Fragen zu Seminaren oder zur täglichen Betriebsratsarbeit freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Tel.: 06134 - 56 99 16
Fax: 06134 - 56 99 46
E-Mail: info@seminare-br.de

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00h - 17:00h
Fr: 08:00h - 13:00h

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz

error: