06134 - 56 99 16 info@seminare-br.de
Seite auswählen

Jugend- und Auszubildendenvertretung

Teil 2

Im zweiten Teil der Schulung, stehen individualrechtliche Fragen der Ausbildung und die Möglichkeit der Einflussnahme der JAV, gestaltend einzugreifen, im Vordergrund.  Auf welche Weise können JAV und Betriebsrat kontrollieren und sicherstellen, dass Azubis eine qualitativ hochwertige und damit zukunftsgerichtete Ausbildung erhalten. Wie können sie mitwirken und mitbestimmen, wenn bestimmte interne Bildungsmaßnahmen angeboten werden?  
  
Dieses Seminar wendet sich an die Mitglieder der JAV, die schon Kenntnisse der betriebsverfassungsrechtlichen Bestimmungen für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben haben und diese vertiefen wollen.  

Das Seminar vermittelt erforderliche Kenntnisse i.S.v. §§37 Abs.6 i.V.m. 65 BetrVG. Den Beschluss über die Teilnahme an dieser Schulung ist vom Betriebsrat und nicht von der JAV zu fassen.

 

Seminarplan Basis-Schulung 2 Tage / Inhouse

R

Die Regelung zur Ausbildung nach dem BBiG

R

Pflichten und Verhalten der Auszubildenden

R

Die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte bei der Durchführung von Bildungsmaßnahmen

R

Beurteilungssysteme, Ausbildungsstandkontrolle

R

Ausbildungsdauer und Ausbildungsvergütung

R

Ausbildungsdauer und Ausbildungsvergütung

R

Kündigung während und nach der Probezeit

R

Inhalt von Zeugnissen

R

Streitigkeiten zwischen JAV und Betriebsrat

R

Streitigkeiten zwischen JAV und Arbeitgeber

Ein solches oder ähnliches Seminar können wir auch in Ihrem Unternehmen durchführen, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Tel.: 06134 – 56 99 16
Fax: 06134 – 56 99 46
Email: info@seminare-br.de

Kontakt

Bei Fragen zu Seminaren oder zur täglichen Betriebsratsarbeit freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Tel.: 06134 - 56 99 16
Fax: 06134 - 56 99 46
E-Mail: info@seminare-br.de

Bürozeiten

Mo - Do: 09:00h - 17:00h
Fr: 08:00h - 13:00h

Kontaktieren Sie uns

Datenschutz

error: